Bauma steht vor der Tür!

Bald ist es endlich wieder soweit: die Bauma 2022 öffnet ihre Pforten!
Vom 24.10.-30.10.2022 heißen wir Sie auf unserem Stand FN721/1 auf dem Freigelände herzlich Willkommen. Wir stellen dort eine Vielzahl von Neuerungen an unseren Fahrzeugen aus: Schwerpunkt sind sicherlich die neuen Unterfahrschutze, die wir in den letzten Monaten für unsere Fahrzeuge designt und zertifizieren lassen haben. So benötigen alle ab Juli 2022 neu zugelassenen schweren Anhänger und Nutzfahrzeuge einen verstärkten Unterfahrschutz gem ECE R58-03, dessen technische Anforderungen bzgl Krafteinwirkung, Anbindung ans Chassis, Überstand und Höhe über dem Boden stark verschärft wurden, was vor allem für Anhänger mit am Heck feststehenden Rampen eine große Herausforderung war!

Wir hatten uns als Prämisse gesetzt, bei den Tiefladern und Zweiseitenkippern unser bewährtes und beliebtes Rampenfederhebewerk mit den Federn unter der Ladefläche beizubehalten. Dieses hat sich für uns als knapp 60 Jahre altes Fahrzeugbau-Familienunternehmen als äußerst robust, wartungsarm, wenig verletzungsgefährdend und leicht zu bedienen bewährt. Zudem sollte der Schutz der Beleuchtungsanlage bestmöglich gewährleistet sein! Als Fahrzeugbauer hätten wir nun auf den Zukauf von schon geprüften UFS von Komponentenherstellern setzen können – aber nur schwerlich bei Beibehaltung unserer robusten Fahrzeugkonstruktion. Unsere Technik hat deshalb selber neue UFS von 4,5-25t GG mit Anbindung konstruiert, die ihre Anforderungen bei den Kunden am besten erfüllen sowie bei den meisten Tiefladern, Kippern und Fahrgestellen einsetzbar sind. Diese neuen UFS werden nun erstmalig auf der Bauma 2022 vorgestellt!

Damit die empfindliche und teure Beleuchtung weiterhin gut geschützt ist, wird sie zukünftig im UFS eingebaut. Das gleiche gilt für das Nummernschild mit Beleuchtung, das trotzdem gut sichtbar sein wird. Die notwendigen Spurhalte-/Positionsleuchten werden seitlich am UFS angebracht, so dass die Verkabelung gut geschützt im UFS liegt. Sammelt sich Dreck im UFS so kann er durch die Schlitze im Boden ausgespült werden!

Für diese innovative Leistung werden wir nun auch von der Bundesregierung als kleines, mittelständisches Unternehmen bei der Teilnahme der internationalen Leitmesse „Bauma“ gefördert, worauf wir sehr stolz sind!

Gerade im schweren Tieflader und Kipper-Segment stellen wir noch weitere große Neuerungen vor:
auf der Bauma wird ein 21t Tandem-Tieflader mit 17t Nutzlast gezeigt, der neu konstruierte elektro-hydraulische Rampenheber besitzt, die kinderleicht bedienbar sind mittels kabelloser Fernbedienung. Das Zugfahrzeug benötigt keinen Hydraulikanschluss, sondern lediglich einen leistungsfähigen Stromanschluss zur Bedienung der schweren Rampen.

Der einfach bereifte Tandem-Dreiseitenkipper Typ 890/18000 wurde konstruktiv überarbeitet und hat zukünftig trotz der Breitbereifung 385/55 R 22,5 nur noch eine Bauhöhe von ca. 1,10m! Und das mit eingeschobenen Alu-Verladeschienen mit bis zu 12t Nutzlast. Das Fahrzeug mit 5,50m Ladeflächenlänge, 600mm hohen Stahlbordwänden, für den Baustelleneinsatz robustem Parabelfederaggregat und HARDOX-Boden ist damit optimal geeignet für den Transport von Baumaschinen mit 12t Eigengewicht als auch für Schüttgüter, die über die neue Heckklappenentriegelung abgekippt werden können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Parade der neuen Unterfahrschutze

Wie wir schon im letzten Jahr informierten, benötigen alle neu zugelassenen Fahrzeuge ab Juli 2022 einen verstärkten und geprüften Unterfahrschutz gem ECE R58-03. Hier zu unser Information zu diesem Thema: Neuer Unterfahrschutz bei Kippern, Tiefladern mit eingeschobenen Rampen und Pritschenfahrzeugen!

Die Gestaltung und Homologation der neuen UFS bei Tiefladern mit feststehenden Rampen hat uns (und viele andere Fahrzeugbauer auch) vor eine große Herausforderung gestellt und war nicht einfach umzusetzen. Wir hatten uns als Prämisse gesetzt, unser bewährtes und beliebtes Rampenfederhebewerk mit den Federn unter der Ladefläche beizuhalten. Dieses ist äußerst robust, wartungsarm, nachstellbar, wenig verletzungsgefährdend und leicht zu bedienen. Und der Schutz der Beleuchtungsanlage sollte bestmöglich gewährleistet sein.

Jetzt sind wir am Ziel: sehen Sie hier die Parade der Blomenröhr Tieflader und Kipper im neuen Look mit geprüftem Unterfahrschutz gem ECE R58-03!

Tandem-Überfahrtieflader Typ 688/18000 mit verstärktem Unterfahrschutz gem ECE R58-03

Tandem-Zweiseitenkipper Typ 895/11900 mit verstärktem Unterfahrschutz gem ECE R58-03

Tandem-Überfahrtieflader Typ 695/11900 mit eingeschobenen Rampen – und neuem UFS

Tandem-Dreiseitenkipper und Tieflader Typ 884/11900 mit neuem Unterfahrschutz und LED-Komplettausstattung sowie LED-Zusatzscheinwerfern

Damit die Beleuchtung (ob mit Glühbirnen oder in Voll-LED-Ausstattung) sehr gut geschützt ist, wird sie zukünftig im UFS eingebaut. Das gleiche gilt für das Nummernschild mit Beleuchtung, das trotzdem gut sichtbar sein muss. Die notwendigen Spurhalte-/Positionsleuchten werden seitlich am UFS angebracht, so dass die Verkabelung gut geschützt im UFS liegt. Sammelt sich Dreck im UFS, so kann er durch die Schlitze im Boden ausgespült werden. Für unsere Nutzer also durchaus ein Mehrwert!

Alle UFS erhalten zukünftig ein Etikett mit Prüfzertifikat und Freigabenummer:

Somit können wir alle Fahrzeuge auch weiterhin mit COC/EG-Typgenehmigung ausliefern!

Blomenröhr Fahrzeugbau GmbH, 15.7.2022

 

Spezialtransport-Tieflader hinter Saugbagger

„Saugen statt baggern“ ist jetzt die Devise bei der Erdverlegung von Rohren, Kabeln oder Leitungen! Auch beim Einsatz von Bodenverdrängungsraketen, der Beseitigung von Umweltschäden, dem Austausch kontaminierten Bodens im Wurzelbereich von Bäumen, Abbrucharbeiten o.ä. kommt dieser überdimensionale Staubsauger für Erde, Lehm, Kies oder Schotter immer mehr zum Einsatz. Durch das schonende Absaugen der Erde werden Leitungen und Wurzeln nicht beschädigt. Zudem ist der Saugbagger schnell vor Ort – und benötigt nur einen Bediener anstelle von 3 Facharbeitskräften für LKW und Bagger!

Um mit nur einem Bediener arbeiten zu können, ist es notwendig, dass sämtliches Material in einem Zug zur Baustelle gebracht wird. Je nach Baustellenlage ist erforderlich, weitere großvolumige Schlauchverlängerungen, Saugzubehör und ev. auch einen kleineren Bagger mit zur Baustelle zu nehmen. So kann der Erdsauger auch in engen, zurück liegenden Gärten und Bereichen eingesetzt werden, wo der LKW-Saugbagger nicht hinkommt. Oder bei der Gebäudesanierung, wo Schüttgut oder Bauschutt einfach und schnell abgesaugt werden soll.

Für den Anwender eines Saugbaggers, Typ ESE6 vom weltweiten Marktführer RSP aus Saalfeld (Thüringen), kam für die Firma SBW aus Taucha für die beste Rangierbarkeit nur ein Tandem-Tieflader in Betracht, der eine niedrige Ladeflächenhöhe, einen geringen Auffahrwinkel und ein Planenverdeckgestell mit robuster, durchdachter Innenausstattung aufweist. Für das selbst entwickelte Konzept hat Fa. SBW einen Fahrzeugbauer gesucht, der diese Anforderungen bestmöglich umsetzen kann – und hat hierfür uns mit dem Bau dieses Fahrzeugs beauftragt.

Der Tandem-Tieflader mit 11,9t Gesamtgewicht ist mit 6m Ladeflächenlänge, Luftfederung mit Heben und Senken, geschlossener Ladebordwand, Rampen-Federhebewerk und Planenaufbau ausgestattet. Die Nutzlast des Tiefladers beträgt über 7900kg.

Unter dem Planenverdeckgestell befindet sich eine praktische Ausstattung und Aufteilung, die einen optimalen Transport, Nutzung und Ladungssicherung des benötigten Zubehörs für den 1-Mann-Anwender möglich macht:

   

Im robusten H-Gestell mit Regalbrettern lassen sich die Schlauchverlängerungen und Rohre problemlos verstauen und ausziehen. Die senkrechten Gestellrohre sind für die einfache Verladung der Rohre als Führung konisch zulaufend. Rechts neben dem Gestell findet ein Minibagger mit Spezialanbaugerät bequem Platz. Über die flach ansteigenden Rampen kann er problemlos bis zum Anschlagbalken gefahren werden und muss nur noch niedergezurrt werden. Hinter der erhöhten Alu-Stirnwand ist Platz für mehrere Gitterboxen mit Zubehör, die von der Seite her auf die Ladefläche geladen werden können. Durch die formschlüssige Verladung ist auch hier nur noch ein Zurrgurt als Sicherung anzubringen.

Der Innenraum ist durch zwei LED-Deckenteller gut ausgeleuchtet. Für die Ausleuchtung des hinteren und seitlichen Bereichs sind zusätzliche LED-Scheinwerfer angebracht, die entweder über den Rückwärtsgang oder durch separaten Schalter betätigt werden. Da der Tieflader mit Planenaufbau im rückwärtigen Bereich beim Rangieren wenig einsichtig ist, ist er mit einer Rückfahrkamera ausgestattet. Die stabilen Rampen sind über das Federhebewerk einfach und ohne Zugfahrzeug bedienbar – der Nutzer kann also den Tieflader abhängen und trotzdem Bagger und Schlauchverlängerungen auf- und abladen.

Aufgrund der besonderen Einteilung der Ladefläche und Eintragung in den Fahrzeugpapieren besteht die Möglichkeit der Zulassung mit einem grünen Kennzeichen. Er ist hierdurch nur zweckgebunden – also für den Transport von Saugbagger-Zubehör – zu verwenden. Das grüne Kennzeichen bedeutet für den Anwender eine große KFZ Steuerersparnis!

In Kombination mit diesem Tieflader ist ein optimaler und kostengünstiger Einsatz des Saugbaggers in allen Einsatzbereichen möglich!

 

Unsere Messen und Ausstellungen in 2022

Wir stellen 2022 auf folgenden Messen aus und freuen uns dort auf ein persönliches Wiedersehen oder Kennenlernen:

Die neue Technik Messe für Landschaftsbau und Landschaftspflege
1
9.-21. Juni 2022 / Zentralhallen Hamm

 

33. Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte
24.–30. Oktober 2022 | Messe München

Neuer Unterfahrschutz bei Kippern, Tiefladern mit eingeschobenen Rampen und Pritschenfahrzeugen!

Seit 1.9.2021 gelten neue gesetzliche Vorgaben an den Unterfahrschutz (UFS) bei Anhängern mit EG Tygenehmigung – und ab Juli 2022 auch bei TÜV-einzelgenehmigten Fahrzeugen.

Deshalb bekommen unsere Kipper, Tieflader mit eingeschobenen Rampen, Fahrgestelle und auch Pritschenfahrzeuge in Kürze am Heck ein neues, elegantes Design! Wir haben für unsere Fahrzeuge einen eigenen UFS konstruiert und diesen vom TÜV Nord prüfen und freigeben lassen. Sehen Sie hier, wie unsere Fahrzeuge (ohne feststehende Rampen) zukünftig aussehen werden und welche Vorteile der neue UFS Ihnen bietet:

Damit die empfindliche und teure Beleuchtung (hier LED-Leuchten) weiterhin gut geschützt ist, wird sie zukünftig im UFS eingebaut. Das gleiche gilt für das Nummernschild mit Beleuchtung, das trotzdem gut sichtbar sein wird. Die notwendigen Spurhalte-/Positionsleuchten werden seitlich am UFS angebracht, so dass die Verkabelung gut geschützt im UFS liegt. Sammelt sich Dreck im UFS so kann er durch die Schlitze im Boden ausgespült werden!

Weitere Infos zum Thema, wieso ein neuer Unterfahrschutz an Anhängern angebaut werden muss und was sich hier gem. R58-03 ändert lesen Sie in unserer Infothek:

Wieso gibt es einen neuen Unterfahrschutz bei Anhängern? Was ändert sich beim Unterfahrschutz gemäß R58-03?

 

Maßgeschneiderte Tieflader für Fahrbahnmarkierungs-Maschinen in allen Größen!

Die Verladung von Fahrbahnmarkierungs-Maschinen mit sehr langem Radstand und niedriger Bodenfreiheit kann nur auf Spezial-Tiefladern erfolgen. Jede Maschine wird vom jeweiligen Hersteller einzeln für die Bedürfnisse des Kunden konfiguriert – Sonderanbauten sind an der Tagesordnung. Da ein häufiges Verladen und Verfahren der Maschinen auf dem täglichen Arbeitsprogramm steht, muss die Sicherung der Maschinen einfach und schnell erfolgen können.

Auf Anforderung von Straßenmarkierungsfirmen haben wir schon etliche Tieflader in verschiedensten Größen konstruiert und gebaut: erfahrungsgemäß benötigen die Maschinen einen Auffahrwinkel von ca. 9° sowie einen sehr flachen Knickpunkt, damit sie bei der Auffahrt nicht hängen bleiben. Bei kleineren Maschinen mit 3000-6000kg Eigengewicht reicht i.d.R. ein Durchfahrtieflader aus, der mit besonders langen Rampen und einer verlängerten Auffahrschräge ausgestattet wird. Die maximale Breite zwischen den Bordwänden beträgt hier 2,03m.

Sehen Sie in unserem Prospekt, welches unserer Fahrzeugtypen für den Transport Ihrer Maschine in Frage kommen kann und welche Ausstattungsvarianten es gibt!
Prospekt Tieflader für Fahrbahnmarkierungs-Maschinen Innenbreite 2,m

Weitere Informationen entnehmen Sie auch auf unserer Homepage unter „Sonderfahrzeugen“: https://www.blomenroehr.com/anhaenger/sonderfahrzeuge/

oder sehen Sie hier ein Video, wie schnell und einfach unser Tieflader mit einer Straßenmarkierungs-Maschine beladen werden kann!    https://www.youtube.com/watch?v=EyJUKorG6Iw

Die Tieflader können mit oder ohne Planenaufbau, mit geschlossener Ladebordwand oder einzelnen Rampen, mit Warnbeleuchtung durch Blitzer oder Rundumkennleuchte und mit Bolzen- oder Rangierkupplung an der Stirnwand zur Sicherung der Maschine angeboten werden.

Für schwerere Fahrbahnmarkierungs-Maschinen oder solche, die eine größere Durchfahrbreite als 2,0m benötigen, haben wir einen innovativen Tieflader mit ankippbarer Ladefläche mit einem durchgängigen Auffahrwinkel von 9° konzipiert. Mittels Elektro-Hydraulikpumpe wird die Ladefläche vorne durch zwei Hydraulikzylinder ruck-zuck angehoben, was eine sehr komfortable und schnelle Verladung der unterschiedlichsten Markierungsmaschinen ermöglicht. Die Verladung von Maschinen bis zu einem Eigengewicht von 7300kg/7800kg (ohne/mit Planenaufbau) ist auf diesem Tieflader möglich.

Auch hier sind einige Sonderausstattungs-Varianten gegeben. Beispielsweise ist realisierbar, die Rampen bequem über eine Elektrohydraulik-Pumpe anzuheben, die Bolzenkupplung an verschiedenen Positionen der Stirnwand anzubringen oder den Tieflader ohne Planenverdeckgestell zu nutzen:

Hierzu gibt es auch eine Broschüre: ankippbarer Tieflader Typ 1020/10500

Wir verwenden für alle unsere Tieflader nur Komponenten namhafter Hersteller! Hierdurch wird die Lebensdauer der Tieflader maßgeblich verlängert und es ist eine schnelle und zuverlässige Ersatzteilversorgung gewährleistet. Ebenso sind auch die robuste Rahmenkonstruktion und die hervorragende Lackierung ausschlaggebend für eine lange Einsatzzeit. Die Stahlkomponenten werden alle verschweißt und nicht genietet oder gebolzt. Ihre Wünsche und Anforderungen an Sonderausstattungen können wir gerne berücksichtigen – wenn Sie Bedarf haben, sprechen Sie uns einfach auf ein unverbindliches Angebot an.

Gerne unterbreiten wir auch ein Finanzierungsangebot in Zusammenarbeit mit der BNP Paribas.

Messen fest im Visier!

Nach der im Jahr 2020 abgesagten Galabau wünschen wir uns ein baldiges Wiedersehen mit Kunden und Interessenten aus der Baubranche auf einer Messe oder Ausstellung. Wir haben uns schon seit längerem zur Demopark in Eisenach angemeldet, die ursprünglich Ende Juni 2021 stattfinden sollte, dann auf September 2021 verschoben wurde – aber nun leider pandemiebedingt abgesagt wird (Stand 12.4.2021). Die Demopark findet leider erst wieder im Juni 2023 statt!

Als nächste spannende Großmesse steht die bauma 2022 vor der Tür – diese wurde gemäß heutiger Information (23.4.2021) allerdings in den Oktober 2022 verschoben!

Hierfür haben wir uns schon lange angemeldet, haben neue Produkte und Ausstattungen in Planung und hoffen darauf, dass wieder Besucher aus Nah und Fern die Messe besuchen können.

Wie die GalaBau darauf reagiert, bleibt abzuwarten – die sollte im September 2022 (also einen Monat vor der Bauma) stattfinden!

Sinkende Finanzierungskonditionen!

Die Sonder-Finanzierungskonditionen reduzieren sich  – ab 1.1.2021 gelten folgende Zinssätze:

2 Jahre    24 Monate   0,00%
3 Jahre    36 Monate   0,99%
4 Jahre    48 Monate   1,69%
5 Jahre    60 Monate   1,99%

Hier noch Vorteile und Informationen zum angebotenen Sonder-Finanzierungsprogramm in Zusammenarbeit mit der BNP Paribas Leasing Solutions:

Es handelt sich beim Finanzierungsprogramm der BNP Paribas um einen Kredit. Insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen ermöglicht diese Form der Finanzierung Investitionen bei geringer Eigenkapitalleistung. Die Vertragsdauer, eine gewünschte Zuzahlung und somit die Höhe der monatlichen Zahlungen sind individuell vereinbar. Auch Ratenausstände wie z.B. in Wintermonaten sind denkbar. Sie werden zu Beginn des Vertrags wirtschaftlicher Eigentümer, aktivieren den Tieflader oder Kipper in der Bilanz und schreiben ihn über die betriebliche Nutzungsdauer ab. Das Eigentum an dem Anhänger geht automatisch mit Zahlung der letzten Rate Sie über! Zugang zu Fördermitteln, die Eigentum voraussetzen, bleiben den Kunden erhalten.

Wählt der Kunde das Vertragsmodul „ProFlex“ nicht ab, kann er den Ratenplan jährlich neu strukturieren. Er kann auch bis zu einem Viertel der jährlichen Ratensumme aussetzen – oder vorzeitig tilgen. Die Umsatzsteuer kann in voller Höhe als Vorsteuer geltend gemacht werden.

Mittlerweile sind die Finanzierungsverträge auch komplett online und kontaktlos abzuwickeln: die Finanzierungsanfrage wird bei uns online eingegeben und sowohl die Unterschriften können mit E-Signature geleistet oder Ihre Identiät über WebID festgestellt werden.

Alle Tieflader und Kipper ab einem Betrag von 4000,- € können finanziert werden! Also auch beim Kauf eines Minitiefladers können Sie Ihre Liquiditätsreserven schonen und den Anhänger einfach und günstig finanzieren.

Jubiläum 30 Jahre Blomenröhr Fahrzeugbau Egeln

Wir wollten in diesem Jahr feiern – und zwar das 30jährige Bestehen von Blomenröhr Fahrzeugbau in Egeln / Sachsen-Anhalt! Leider mussten wir die gemeinsame Feier mit Belegschaft, Kunden und Lieferanten aufgrund der Corona-Pandemie ins nächste Jahr schieben.

Trotzdem wollen wir dieses Jubiläum würdigen – und besonders an die wilde Umbruchszeit im Jahr 1990 erinnern, die für viele Menschen in Deutschland eine große Veränderung bedeutete. Wir haben in den letzen Monaten recherchiert und zusammengetragen, wie denn die „Wende“ in unserem Unternehmen abgelaufen ist, wie aus der VEB Fahrzeugbau Egeln die Blomenröhr Fahrzeugbau wurde und welche Hürden gerade in der Anfangszeit auf dem Weg zu nehmen waren.

Wir haben in alten Unterlagen gesucht, Zeitzeugen befragt und deren Berichte und alte Fotos in unserer Jubiläumsschrift zusammengeführt. Es sind schöne Erinnerungen und Geschichten dabei herausgekommen, die belegen, wie improvisiert wurde und wie hoch motiviert sich die Menschen damals in das Abenteuer „Wiedervereinigung“ eingelassen haben.

Lesen Sie hier die Geschichte unseres Unternehmens in Egeln/Sachsen-Anhalt nach:

https://www.blomenroehr.com/wp-content/uploads/2020/08/Jubiläumsschrift-30-Jahre-Blomenröhr-Egeln.pdf

Unsere Anhänger aus Egeln werden in den nächsten Monaten mit Jubiläumsaufkleber versehen sein und mit Jubiläumsschrift ausgeliefert werden!

Auf Abstand! Absage GaLaBau 2020! Günstige Finanzierungskonditionen für Ihren Wunschanhänger!

Unsere Produktion von Tiefladern und Kippern läuft zur Zeit wie geplant weiter – unsere Mitarbeiter arbeiten auf Abstand in unseren weitläufigen Hallen. Aufgrund unseres hohen Materialbestandes kommt es bis dato nicht zu Verzögerungen in der Produktion. Update Ende Juni 2020: Lieferanten mit Lieferschwierigkeiten oder -verzögerungen haben ihre rückständigen Komponenten geliefert. Falls es dennoch zu Lieferproblemen kommt, werden wir Sie direkt informieren!

Unsere Kunden für Neufahrzeuge und für Ersatzteile empfangen wir wieder gerne „Auf Abstand“ und unter Beachtung der Maskenpflicht und der Pflicht zur Aufzeichnung der Besucher für die Rückverfolgbarkeit in unserem Werk in Geseke. Wir beraten Sie vor Ort. Bitte melden Sie sich vorher telefonisch an und vereinbaren Sie einen Termin! Die Ersatzteile werden kontaktlos am Tor übergeben.

Die Abholung der Anhänger ist wie zuvor weiterhin möglich – da die Verladung draußen stattfindet, kann auch die notwendige Distanz gewahrt werden.

Absage GaLaBau 2020

Bereits im März  haben wir unsere Teilnahme an der GaLaBau im September 2020 abgesagt: durch die Corona-Situation sahen wir eine Durchführung mit den gebotenen Vorsichtsmaßnahmen mit Abstandsregeln, Maskenpflicht und Hygienevorschriften nur erschwert machbar.

Das haben die Messeveranstalter und zahlreiche Aussteller jetzt wohl selber so auch gesehen und haben die Messe in diesem Jahr abgesagt – es wird erst im Jahr 2022 die nächste GaLaBau in Nürnberg geben.

Aktuelle Finanzierungskonditionen

Ab 1.7.2020 verändern sich die bisherigen Finanzierungskonditionen, die wir in Zusammenarbeit mit der BNP Paribas anbieten können, aufgrund gestiegener Refinanzierungskosten geringfügig.

Seit Jahren bieten wir alle unsere Anhänger auch zu günstigen Finanzierungskonditionen an – wählbar sind verschiedene Laufzeiten oder Sie können eine Anzahlung leisten, die vom Finanzierungsbetrag abgezogen wird, oder Sie können Ratenausstände in den Wintermonaten/zu Beginn der Finanzierung vereinbaren…
Wenn Sie sich zur Zeit Ihre Liquidität wahren wollen, sind die verschiedenen Finanzierungsmodelle optimal und flexibel wählbar. Auch bestehende Aufträge wandeln wir gerne um! Hier eine Beispielrechnung:

Zum „kontaktlosen“ Genehmigungsprozeß: Die Finanzierung wird online genehmigt – Sie müssen nirgendwo vorstellig werden und auf einen Termin bei der Bank warten. Wir bauen für Sie Ihren Wunschanhänger – in der Zwischenzeit werden die Finanzierungspapiere vervollständigt und im WebLink- oder PostIdent-Verfahren Ihre Identität geprüft. Nach Fertigstellung des Wunschtiefladers oder -kippers zahlen Sie vor Abholung den Mehrwertsteuerbetrag, die Raten werden automatisch von der BNP Paribas eingezogen. Der Fahrzeugbrief wird bei Auslieferung ausgehändigt.

Sie erhalten ein werthaltiges Qualitätsprodukt, das Sie hoffentlich viele Jahre an Ihren Baustellen einsetzen können und das sich auch durch einen hohen Wiederverkaufswert bzw geringen Wertverlust auszeichnet.
Auch über unsere Händler sind diese Konditionen verfügbar.

Fragen Sie Ihren Wunschanhänger bei uns an – ein Finanzierungsangebot erhalten Sie automatisch von uns!