Kann ich meinen Blomenröhr-Anhänger auflasten lassen?

Es gibt Fahrzeuge die, aus verschiedenen Gründen, nicht auf die technisch maximalen Lasten zugelassen sind. In diesen Fällen ist es theoretisch möglich, eine Auflastung des zul. Gesamtgewichtes durchzuführen. Ist das Fahrzeug älter als 10 Jahre, raten wir in den meisten Fällen von einer Auflastung ab.

Da man sich für die Prüfung der Auflastung diverse Fahrzeugkomponenten im Zusammenhang anschauen muss, ist jede Anfrage einzeln zu prüfen. Hierfür benötigen wir die Fahrgestellnummer/Identnummer des Fahrzeugs, das aufgelastet werden soll.

(s. Frage: Wo finde ich die Fahrgestellnummer?)

Steht einer Auflastung von unserer Seite nichts entgegen, erhalten Sie von uns eine Herstellerbestätigung für die Auflastung sowie ein neues Typenschild zugeschickt. Mit der Bestätigung müssen Sie zum Straßenverkehrsamt oder Zulassungsstelle, um die Auflastung in Ihren Fahrzeugpapieren eintragen zu lassen.

Die Kosten für die Auflastung eines Anhängers liegen bei ca. 120,- € zzgl. Zulassungsgebühren.

Zurück zur Fragen-Übersicht